Holz100 ist 100 Prozent Holz

Eine naturreine Massivholzwand bildet die Basis eines gesunden, ökologischen und ehrlichen Wohnumfeldes. Genau das bietet Holz100. Das Besondere an Holz100 ist die leim- und metallfreie Verbindung, nur mit Holzdübeln.

Holz, verbunden mit Holz. Die Konstruktion mit Holzdübeln ersetzt Leim und Metall.

Der Aufbau von Holz100-Wänden ist im Prinzip mit jenem von Leimholz-Elementen vergleichbar. Kreuzweise geschichtete Brettlagen werden zu einem kompakten Bauelement verbunden. Der große Unterschied liegt im Befestigungsmaterial: Holz100 verwendet ausschließlich Holzdübel.

Stehende und liegende Pfosten werden vollmassiv, ohne Zwischenräume, zu kompakten Bauelementen geschichtet. Ein berechnetes Raster von staubtrockenen Holzdübeln durchdringt diese Schichten in der vollen Stärke des Wandelementes. Die Dübel nehmen an ihrem neuen Ort etwas Restfeuchtigkeit auf und quellen unlösbar in die umgebenden Hölzer hinein. Kraftvoll verbinden sie die Einzelteile zu einem massiven Ganzen. So entsteht ein Thoma Haus aus reinem Holz.

Aus dem Gesichtswinkel der Baubiologie und Ökologie ist Holz100 ein Glücksfall. Es besteht zu 100 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen und verbessert gleichzeitig den Stand der messbaren Technik.  Debatten, ob ein Leim mehr oder weniger bedenklich und riskant ist, müssen erst gar nicht geführt werden – es wird nur reines Holz verwendet.

So funktioniert Holz100

Ein kurzer Überblick über die Grundlagen der Holz100 Bauweise.

Brettlagen, kreuzweise geschichtet und verdübelt

Bei Holz100 werden Bretter so zusammengefügt, dass horizontale, vertikale und diagonale Brettlagen entstehen. Dann werden die Bretter mit Holzdübeln verbunden. Es entsteht ein kompaktes Bauelement aus 100% Holz.

Alle Wandtypen im Überblick

Bauen mit Massivholz - damals und heute

Holz100 verbindet das Geborgenheitsgefühl alter Massivholzbauten mit modernen technischen Standards, wobei die Nachteile traditioneller Massivholz-Bauten wie etwa das große Setzungsverhalten und die unzureichende Winddichtheit wegfallen.

Aussteifung und Formstabilität

Bei Holz100 wird das Konzept des geschlossenen Kräftedreiecks, das uns vom Fachwerk-Bau bekannt ist auf die Fläche übertragen. Die Dübel verbinden die einzelnen Brettlagen der Holz100 Wand mit einem Netz aus geschlossenen Kräftedreicken – somit werden alle auf das Gebäude wirkenden Kräfte effizient abgeleitet.

Weiterlesen

Holz 100 Sortiment
Thoma Holz